Corinna Höbbel, Tuba

Corinna Höbbel wird zunächst mit dem Saxophon im Blasorchester sozialisiert, bevor sie entdeckt, dass ein Leben ohne Tuba sinnlos ist.

Fasziniert von tiefen und tiefsten Frequenzen unterbricht sie ein ambitioniertes Studium der Skandinavistik an der Universität zu Kiel, um sich ganz der subtilsten unter allen musikalischen Disziplinen zu widmen, dem Tubaspiel. Seit 2011 studiert sie an der Folkwang Universität der Künste in der Klasse von Ulrich Haas und stellt in zahlreichen Konzerten das weite Spektrum ihres Instrumentes vor – von Alter Musik zusammen mit dem renommierten Concerto Köln bis hin zu neuesten Klängen im Ensemble Folkwang Modern.

_

Violina Petrychenko Corinna Höbbel, Solistin 2014

Coesfelder Orchestertage > Personen > Solistin 2014